Die Kooperation für mehr Finanzmarktwissen: FMH X & SWI Finance starten den Marktkompass

Diesen Beitrag teilen

Wenn zwei sich zusammentun, freut sich der Dritte – in dem Fall Entscheider und Medien. Denn Anfang 2022 haben wir gemeinsam mit den Finanzdatenspezialisten FMH X beschlossen, unser umfängliches Marktwissen und unsere langjährige Erfahrung für ein neues Projekt zusammen zu führen: den „Marktkompass“ (www.marktkompass.io). Ab sofort werden wir regelmäßig mit geballter Kompetenz Themen aus dem Finanzmarkt näher beleuchten und analysieren.

Bereits im Juli 2022 haben wir im Rahmen der Kooperation zwischen FMH X und SWI Finance den ersten Marktkompass veröffentlich. „Baufinanzierung in Turbulenzen“ bietet einen Einblick und Überblick über die Entwicklungen am Baufinanzierungsmarkt von 2016 bis 2022, der durch Zinsanstieg, Ukrainekrieg und Inflation ordentlich in Bewegung ist. Im aktuellen Marktkompass „Forward Darlehen“ widmen wir uns der Frage, was Zinssicherheit im Augenblick kostet. Denn die Zinsen sind gestiegen. Was für einige gute Nachrichten sind, gibt Immobilienbesitzer:innen zu denken. Mithilfe von sogenannten Forward-Darlehen werden Immobilienzinsen für einen späteren Zeitpunkt gesichert. Vor 2019 hat sich das meist nicht gelohnt. Danach konnte damit insbesondere bei langen Laufzeiten viel Geld gespart werden. Doch wie sieht es in der Zukunft aus? Im Marktkompass analysieren wir, wann sich mit Forward-Darlehen Gewinn machen lässt, und geben einen Einblick in die Entscheidungsfindung der Kund:innen.

Für den Marktkompass evaluieren wir tausende Anfragen aus den FMH-Baufinanzierungsrechnern. Die Studien werden durch tiefergehende Analysen und Befragungen erweitert. Und eben diese ausgezeichnete Datenlage sowie unsere gemeinsame Analyseexpertise werden es uns auch in Zukunft ermöglichen, relevante und spannende Erkenntnisse für die Finanzwelt zu veröffentlichen. Zusätzlich stehen wir unseren Kunden auch mit unserer geballten Kompetenz zur Seite, wenn es um spezifische Aufgabenstellungen oder Analysen geht.

Die Vorteile der Kooperation überzeugen auch unsere Partner. Bei ihnen haben wir uns in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch unsere Professionalität Vertrauen aufgebaut. Langjährige Partnerschaften aus der Finanz- und Medienbranche bestätigen dies. Wir zeichnen uns dadurch aus, dass unsere Untersuchungen objektiv und unabhängig durchgeführt werden. Analyse- und Datenkompetenz ermöglichen es uns, fundierte Aussagen über die Trends und Tendenzen im Markt zu treffen. Hierbei steht Ihnen jederzeit ein fester Ansprechpartner zur Seite.

Sie haben ein Thema, dass Sie gerne ausführlich untersuchen lassen möchten? Sie möchten Ihre Kunden besser verstehen, digitale Anwendungen, ihre Inhalte und Auswirkungen näher beleuchten oder das Verhalten Ihrer Marktteilnehmer analysieren? Sprechen Sie uns an und nutzen Sie uns als ihren Marktkompass. Auch bei der Themenfindung und -Bewertung sind wir Ihr Sparringspartner: hallo@marktkompass.io.

Lesen Sie mehr:
Die Kooperation für mehr Finanzmarktwissen: FMH X & SWI Finance starten den Marktkompass

Wenn zwei sich zusammentun, freut sich der Dritte – in dem Fall Entscheider und Medien. Denn Anfang 2022 haben wir gemeinsam mit den Finanzdatenspezialisten FMH X beschlossen, unser umfängliches Marktwissen und unsere langjährige Erfahrung für ein neues Projekt zusammen zu führen: den „Marktkompass“. Ab sofort werden wir regelmäßig mit geballter Kompetenz Themen aus dem Finanzmarkt näher beleuchten und analysieren.

Girokonten für Jugendliche und junge Erwachsene 2022

Wer seine Kunden als Kinder oder junge Erwachsene an sich bindet, hat gute Chancen, sie auch dauerhaft zum Stammkunden zu machen. Das Geld verdient die Bank dann, wenn ein Depot, ein Ratenkredit oder eine Baufinanzierung benötigt werden. Gerade bei jungen Kunden verzichten die Institute daher auf Gebühren und statten die Girokonten mit zusätzlichen Anreizen aus. Im Auftrag von €uro am Sonntag hat das SWI analysiert, welche Banken die besten Angebote für diese Zielgruppe anbietet.