SWI – FINANCE veröffentlicht „Beschwerdemonitor 2013“

Diesen Beitrag teilen

Hamburg, 21. Mai 2014: Ab heute ist der S.W.I. Beschwerdemonitor 2013, eine Befragung von mehr als 160.000 Bankkunden direkt über das S.W.I. bestellbar. Beschwerdemanagement und Kundenzufriedenheit sind untrennbar verbunden – so das zentrale Ergebnis der Studie.

Mit dem 56-seitigen Gesamtbericht erhalten Sie ausführliche Analysen (inklusive detaillierter Analysen nach Bankinstituten und Soziodemografie) zu den Bedingungsfaktoren eines erfolgreichen Customer-Experience-Managements.

Ihr Ansprechpartner:
Pawel Streltchenia, +49 (0)40 411 169 – 14, pawel.streltchenia@swi-schad.de

Lesen Sie mehr:
Studie für Euro am Sonntag: Wertpapier-Sparpläne für Kinder

In die Zukunft von Kindern investieren ist ein löblicher Gedanke. In Zeiten niedriger Zinsen und unsicherer Zukunftsprognosen jedoch kein leichtes Unterfangen. Sogenannte Wertpapier-Sparpläne wollen für Erleichterung sorgen. Doch welchem Anbieter kann man die Zukunft seines Kindes anvertrauen? Das SWI hat sich für Sie der Sache angenommen.

Studie für Handelsblatt: Mobilfunktarife 2020

Welche Verträge eignen sich am besten für Wenig-Nutzer und welche für Vieltelefonierer? Welche für Business-Kunden? Können Prepaid-Optionen mit den Bedingungen der typischen Zwei-Jahres-Verträge mithalten? Diesen und anderen Fragen ging das SWI in einer neuen Studie für das Handelsblatt auf die Spur.