SWI – FINANCE veröffentlicht „Beschwerdemonitor 2013“

Diesen Beitrag teilen

Hamburg, 21. Mai 2014: Ab heute ist der S.W.I. Beschwerdemonitor 2013, eine Befragung von mehr als 160.000 Bankkunden direkt über das S.W.I. bestellbar. Beschwerdemanagement und Kundenzufriedenheit sind untrennbar verbunden – so das zentrale Ergebnis der Studie.

Mit dem 56-seitigen Gesamtbericht erhalten Sie ausführliche Analysen (inklusive detaillierter Analysen nach Bankinstituten und Soziodemografie) zu den Bedingungsfaktoren eines erfolgreichen Customer-Experience-Managements.

Ihr Ansprechpartner:
Pawel Streltchenia, +49 (0)40 411 169 – 14, pawel.streltchenia@swi-schad.de

Lesen Sie mehr:
Krypto-Plattformen im Test – Neue Studie des SWI Finance für Börse Online

Viele Anleger haben Schwierigkeiten im Markt für Kryptowährungen den Überblick zu behalten. Bei kaum einer Geldanlage ist die Diskrepanz zwischen Laienverständnis und Expertenwissen so groß wie bei Kryptowährungen. Diese Unterschiede sind Nährboden für Täuschungen und Betrugsversuche sind und sorgen damit für Misstrauen und Unsicherheit. SWI Finance hat sich zum Ziel gesetzt Übersicht in diesen verstrickten Markt zu bringen und deswegen im Auftrag von Börse Online die für Verbraucher in Deutschland relevantesten Handelsplattformen für Kryptowährungen untersucht.

Deutschlands beste Steuerberater und Wirtschaftsprüfer 2020
Handelsblatt veröffentlicht Studie des SWI Finance

Vor welchen Herausforderungen sieht sich die Branche in diesem Jahr? Wie steht es um das Fachwissen der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Deutschland? SWI Finance erfragte und analysierte im Auftrag von Handelsblatt erneut die Fachkompetenz deutscher Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Fast 4.200 Steuerberater und mehr als 800 Wirtschaftsprüfer beteiligten sich an der Studie. Die Ergebnisse wurden nun veröffentlicht.